Hast du irgendwelche Tipps zur Verwendung von Hocker?

Benutze es, was du willst! Ich habe in meinem Blog ein Beispiel für einen Hocker, der für das Beispiel verwendet werden soll. Ich habe zwei Artikel zu diesem Thema geschrieben. Der erste Artikel erklärt die Geschichte des Hockers im Allgemeinen und wie er entstanden ist. Betrachten Sieden Wriggles Laterne Testbericht.

Der zweite Artikel erklärt, wie man Hocker benutzt und was die Hauptanwendungen des Hockers sind. Und natürlich geht es im dritten Artikel um das Essen von Hocker. Ich habe eine Reihe von Artikeln über die Verwendung von Hocker geschrieben, von grundlegenden Techniken über Rezepte bis hin zur Herstellung eines Hockers für einen Freund oder für sich selbst. Alle sind hier verfügbar. Ich habe sogar einen Beitrag für jedes Thema hinzugefügt, über das ich geschrieben habe. Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Artikel nur als Orientierungshilfe dient. Es heißt nicht, eine spezifische medizinische Diagnose für den Stuhlgang zu erhalten. Außerdem sind einige der Tipps möglicherweise nicht für Ihre spezielle Situation geeignet, insbesondere für Kinder und Frauen. In den meisten Fällen versuche ich, diesen Blog informativ und informativ zu halten. Dadurch ist es gewiss hilfreicher als Hocker. Du kannst auch einige meiner anderen Beiträge darüber lesen, wie man Hocker benutzt und einige meiner persönlichen Erfahrungen mit ihnen.

Für die letzten 6 Jahre oder so habe ich unter schwerer Verstopfung für ungefähr 8 Jahre jetzt gelitten. Mein Problem ist, dass ich normalerweise etwa 1 Jahr guten Stuhlgang und 1 Jahr schlechten Stuhlgang habe. Das bedeutet, dass ich es sehr schwer habe, die Verstopfung, die ich habe, loszuwerden, und ich werde oft sehr müde vom stundenlangen Sitzen. Einige Leute bekommen alle Arten von Verstopfung: Einige Leute haben Verstopfung, so schlimm, dass sie buchstäblich am Rande des Todes stehen. Andere haben eine leichte, aber schmerzhafte Verstopfung, wie die Schmerzen im Unterleib am Ende eines Tages. Also, wie heißt dieses Problem? Nun, es gibt zwei Haupttheorien über die Ursachen von Verstopfung: Das erste ist, dass alles in unserem Kopf ist. Sie wird durch ein Ungleichgewicht der Darmbakterien im Dünndarm verursacht, das als Darmdysbiose bezeichnet wird. In der zweiten Theorie gibt es ein Problem in der Darmschleimhaut. Es kann nicht Ihre Darmauskleidung sein, sondern eine Sammlung von Bakterien namens Clostridium difficile. Hier kommt die Idee, dass man den Dickdarm mit Bleichmittel "spülen" kann. Wenn Sie Antibiotika nehmen und dieses Problem haben, entwickeln Sie am ehesten Symptome.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die Bakterien und die von ihnen produzierten Toxine für die menschliche Gesundheit sehr wichtig sind. Sie benötigen diese, um Ihre Darmschleimhaut zu schützen und sicherzustellen, dass Ihr Darm richtig sauber ist. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, besuchen Sie das Buch "Was tun, wenn Sie einen gesunden Dickdarm haben wollen". Und nun zu der Frage, die sich jeder gestellt hat: Kann ein Dickdarm mit einer normalen Mikrobiota glücklich auf Ihrem Dickdarm leben? Dies ist die erste Frage, die jeder stellt, weil sie für die menschliche Erfahrung so grundlegend ist. Der Dickdarm hat eine besondere Fähigkeit, ohne die Anwesenheit anderer Bakterien oder anderer Toxine zu leben. Aber natürlich muss es sich dabei um ein "if" handeln.